Startseite    SiteMap    Impressum    |   Login
Bild 0 Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5 Bild 6 Bild 7 Bild 8 Bild 9


Die Schulbuchbestellscheine für das Schuljahr 2021/2022  finden Sie unter Downloads/Eltern. Bitte beachten Sie Sie Rückgabe an die Schule bis zum 24.06.2021.

Übertritt von Kl. 4 in 5 an das Gymnasium Neuhaus/Rwg. zum SJ 2021/22                                                                                                    (veröff. 21.05.21)
Sehr geehrte Eltern der Klassenstufe 4,

wir bitten Sie um Beachtung aller wesentlichen Informationen in Vorbereitung auf den Schulwechsel Ihres Kindes an unser Gymnasium unter Downloads/Eltern.
Dateibezeichnungen:

0 Elterninformation Kl. 4… und
1 bis 6 Vorbereitung Kl. 5_2021-22_ …).
Der seit langem geplante Elternabend am 03.06.2021 kann coronabedingt leider nicht stattfinden. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen, B. Geyer, SL

Schulbetrieb ab Mi., 09.06.2021                                 (veröff. 07.06./11.06.21) 

Die Sieben-Tage-Inzidenz im LK SON liegt seit heute unter 100 (und noch über 50).
Dies bedeutet für unser Gymnasium:
- Die Klassenstufen 5 bis 11 werden weiterhin im wöchentlichen Wechsel mit häuslichem Lernen in A- und B-Wochen unter Einhaltung des Abstandsgebots, der Pflicht zum Tragen einer Maske (im Schulgebäude, im Unterricht, Bushaltestelle, Bus) und der Testpflicht unterrichtet.
- Klassenstufe12 absolviert weiter die Abiturprüfungen unter den bekannten Bedingungen.
- Die am 31.05.2021 veröffentlichten Schutz- und Hygienemaßnahmen gelten weiter.
- Bitte beachten Sie:
Am
Di., 15.06.2021, dem Hauptprüfungstag, ist auf Beschluss der Schulkonferenz unterrichtsfrei für die Klassenstufen 5 bis 11. Es findet auch keine Notbetreuung statt.

Mit freundlichen Grüßen, B. Geyer, SL

Schulbetrieb ab Di., 01.06.2021                                             (veröff. 31.05.21)

Ab 01.06.2021 werden die Schulen im LK SON wieder für Wechselunterricht unter ständiger Wahrung des Mindestabstands geöffnet.
Dies bedeutet:
- Die
Klassenstufen 5 bis 11 werden im wöchentlichen Wechsel mit häuslichem Lernen in A- und B-Wochen unter Einhaltung des Abstandsgebots, der Pflicht zum Tragen einer Maske (im Schulgebäude und im Unterricht) und der Testpflicht unterrichtet. Schüler mit besonderem Unterstützungsbedarf werden wieder in ihre Lerngruppe integriert und nehmen am Präsenzunterricht / häuslichen Lernen ihrer Lerngruppe teil. 
- Lerngruppe B beginnt am 01.06.21.
- Klassenstufe 12 absolviert weiter die Abiturprüfungen.
Mit freundlichen Grüßen, B Geyer, SL

Schutz und Hygienemaßnahmen in Phase GELB II ab 01.06.2021

Organisation der Abschlussprüfungen im SJ 2020-21-Infektionsschutzmaßnahmen 

Bitte beachten Sie das Schreiben des TMBJS: Allgemeine Vorlage (thueringen.de)
Mit freundlichen Grüßen, B. Geyer, SL

NEUES ZUR TESTUNG (veröff. 10.5.21) 

Schüler und Personal dürfen nur dann am Präsenzunterricht oder an der Notbetreuung teilnehmen, wenn sie in der Schule zweimal wöchentlich eine Testung auf das Vorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus mit negativem Testergebnis durchgeführt haben.
NEU: Einer Testung steht gleich:
a) der Nachweis eines
PCR-Tests mit negativem Ergebnis, der nicht älter als 48 Stunden ist, oder
b) eine Bescheinigung nach §9 Abs. 8 über ein negatives Testergebnis eines    durchgeführten
Antigenschnelltests, der nicht länger als 24 Stunden zurückliegt.
Bitte beachten Sie die neue Allgemeinverfügung, auch bzgl. der Teilnahme am Präsenzunterricht bei Risikomerkmalen:
 2021-05-07_TMBJS-Allgemeinverfuegung_Kita_Schule_Jugendhilfe.pdf(thueringen.de) 
Mit freundlichen Grüßen, B. Geyer, SL

Schutz- und Hygienemaßnahmen in Stufe Rot ab 10.05.2021


Wichtige Information für Eltern und Schüler*innen der
Klassen 5 und 8                                                                  
(veröff.3.5.21)

In der Klassenstufe 5 ist es jetzt erforderlich, die 2. Fremdsprache ab Kl. 6 zu wählen. 

In der Klassenstufe 8 ist gegenwärtig das Wahlpflichtfach ab Kl. 9 zu wählen.

Bitte beachten Sie die beiden Links. Wir bitten Sie, gemeinsam mit Ihrem Kind eine Wahl vorzunehmen und den beigefügten Wahlzettel bis 21.05.2021 an die Schule zurückzugeben.
Mit freundlichen Grüßen, B. Geyer, SL

Bitte am Mo., 03.05.21, beachten (veröff. 01.05.21) 

Viele Schüler*innen der Klassenstufe 12 und Lehrkräfte befinden sich aktuell in häuslicher Isolierung. 

Für Kl. 12 gilt: Am Mo., 03.05.21, findet nur häusliches Lernen statt. Weitere Informationen für die 12er erfolgen am 03.05.21 bis spätestens am Abend. 

Die Kl. 10 und 11 beachten bitte: Die Quarantäne einer größeren Zahl von Lehrkräften wird Auswirkungen auf den Unterricht haben. 

Am Mo., 03.05.21, erfolgen weitere Informationen vom Gesundheitsamt zum weiteren Verfahren.
Mit freundlichen Grüßen, B. Geyer, SL

Strukturierte Verkabelung am Gymnasium Neuhaus a. Rwg.- DigitalPaktSchule (veröff. 27.04.21)

In den nächsten Monaten finden umfangreiche Bauarbeiten zur Verkabelung unserer Schule statt. Damit wird die lange erhoffte Baumaßnahme realisiert. Aus diesem Grund kommt es ab 27.04.21 zu Einschränkungen beim Einsatz von BigBlueButton als Videokonferenzmodul der TSC.
Mit freundlichen Grüßen, B. Geyer, SL

ACHTUNG NEU! Schulbetrieb ab Mo., 26.04.2021 (veröff 24.04.21)


Liebe Schüler*innen, sehr geehrte Eltern, bitte beachten Sie:

Nach aktueller Einschätzung der in der Allgemeinverfügung bis 08.05.2021 (thueringen.de) genannten Regelungen wird das Angebot an Präsenzunterricht wie bisher fortgeführt (Kl. 10 und 11 im Wechsel von A- und B-Wochen, Kl. 12 vollständig, unter ständiger Wahrung des Mindestabstands plus Notbetreuung Kl. 5 und 6). 


Ab 26.04.21 besteht Testpflicht als Voraussetzung für Präsenz in der Schule!
Bei allen Schüler*innen, die ab 26.04.21 in die Schule kommen, gehen wir davon aus, dass eine Teilnahme an den Selbsttests erfolgt. Ist dies dann nicht der Fall, müssen wir die betreffenden Schüler*innen aufgrund der o.g. Allgemeinverfügung umgehend nach Hause schicken oder abholen lassen. Ausnahme: Nachweis über ein negatives Testergebnis nicht älter als 48 Stunden am Testtag (z.B. von einem Bürgertestzentrum).

Testtage sind Montag und Donnerstag
.

Wenn Ihre Tochter bzw. Ihr Sohn nicht an den Selbsttests in der Schule teilnehmen soll und auch kein schriftlicher Nachweis über ein negatives Testergebnis vorgelegt werden kann, müssen Sie das sofort der Schule mitteilen. Ein Schulbesuch ist dann nicht möglich.
Mit freundlichen Grüßen, B.Geyer, SL


Schutz-und Hygienemaßnahmen in Stufe ROT ab 21.04.2021


Schulbetrieb ab Mo., 26.04.2021  (veröff. 23./akt. 24.04.21) 


Liebe Schüler*innen, sehr geehrte Eltern, bitte beachten Sie:
1. Gemäß neuer Allgemeinverfügung des TMBJS vom 23.04.21 gilt: Unabhängig von einem Schwellenwert ist die Präsenz in der Schule nur erlaubt für Personen, die die zweimal wöchentlich angebotenen Selbsttests nutzen. Das gilt für alle Schüler sowie das gesamte pädagogische Personal, dem ein konkretes Testangebot gemacht wird. Personen, die ein konkretes Testangebot ablehnen, sind ab diesem Zeitpunkt von der Präsenz ausgeschlossen und können erst wieder teilnehmen, nachdem sie einen Test durchgeführt haben. Alternativ wird die Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung bzw. eines Nachweises über eine Schnelltestung auf das Coronavirus SARS-CoV-2, zum Beispiel an einem Bürgertestzentrum, welcher nicht älter als 48 Stunden ist, als Testung am Testtag der Einrichtung anerkannt.
Diese Regelung gilt sowohl für den 
Präsenzunterricht als auch für die Notbetreuung.
Abweichend davon ist Schülern, die sich keinem Test auf das Coronavirus SARS-CoV-2 unterziehen wollen, die Erbringung der notwendigen Leistungsnachweise und die Teilnahme an den Abschlussprüfungen in der Schule zu ermöglichen. Die Schulen stellen hierzu separat Räumlichkeiten und Aufsichtspersonal zur Verfügung. 

2. Testtage am Gymn. Neuhaus/Rwg. sind Montag und Donnerstag. 

3. Der Schülerverkehr soll ab Montag, 26.04.2021, wieder im vollen Umfang erbracht werden. Es kann aber in den ersten Tagen lt. SVA SON zu kleineren Störungen kommen.
Mit freundlichen Grüßen, B. Geyer, SL

Bundes-Notbremse tritt in Kraft                           (veröff.22.04.21) 

Bundestag und Bundesrat haben die Änderung des Bundesinfektions-schutzgesetzes (IfSG) beschlossen. Die Regelung tritt unverzüglich in Kraft und hat damit ab Montag, 26. April 2021, direkte Auswirkungen auf den Schul- und Kindergartenbetrieb. 

Ausnahmen von der Schulschließung bei einer Inzidenz über 165 gelten u. a. für Abschlussklassen sowie für bestimmte Gruppen.

An Schulen besteht T
estpflicht, d.h. Betretensverbot ohne negativen Schnelltest. Die Testungen finden weiterhin in der Schule statt. Ein aktueller Nachweis über einen negativen Test außerhalb der Schule ist zulässig.

Eine Notbetreuung wird u.a. für Klassen 5 und 6 angeboten.

Beachten Sie bitte:
Aktuell | Thüringer Ministerium für Bildung,Jugend und Sport (thueringen.de) und das hier abzurufende Schreiben des TMBJS mit Informationen zur Umsetzung des Gesetzes in Thüringen. 

Bitte informieren Sie sich täglich unter Coronavirus COVID-19 | Thüringer Ministeriumfür Bildung, Jugend und Sport (thueringen.de) und auf der Schulhomepage. Konkretisierungen werden dort sobald wie möglich veröffentlicht.
Mit freundlichen Grüßen, B. Geyer, SL

Distanzunterricht für alle Schulen im Kreis Sonneberg ab Mi., 21.04.2021                                                                                                    (veröff. 19.04.21)
Liebe Schüler*innen, sehr geehrte Eltern, bitte beachten Sie:
Gemäß Allgemeinverfügung Nr. 4/2021 wird für alle Schulen im LK SON ab 21.04.2021 das häusliche Lernen angeordnet. Nur für Schüler*innen, die im Schuljahr 2020/21 einer Abschlussklasse angehören oder die BLF ablegen, gibt es noch Präsenzunterricht. Für Schüler*innen der Klassenstufen 1 bis 6 findet eine eingeschränkte Notbetreuung statt, sofern entsprechende Voraussetzungen gegeben sind. Die Allgemeinverfügung Nr. 4/2021 tritt am 04.05.2021 außer Kraft.

Dies bedeutet für unser Gymnasium: Ab Mi., 21.04.2021, darf Präsenzunterricht nur für die Klassenstufen 10 und 11 (im Wechsel von A- und B-Wochen) sowie 12 (vollständig, unter Beachtung der Abstandsregel 1,5 m) stattfinden. Für die Klassenstufen 5 bis 9 findet das häusliche Lernen statt. Der Antrag auf eingeschränkte Notbetreuung Kl. 5/6 wird nach weiteren erforderlichen Absprachen an dieser Stelle veröffentlicht.
Mit freundlichen Grüßen
B. Geyer, SL

Den aktuellen Antrag auf Notbetreuung finden Sie
hier.

Informationen zum Schulbetrieb ab 19.04.2021 (veröff. 16.04.2021)

Liebe Schüler*innen, sehr geehrte Eltern,
am Mo., 19.04.2021, beginnt die Lerngruppe B der Klassen 5 bis 11 mit dem Präsenzunterricht. Wir bitten um die Einhaltung aller bekannten Schutz- und Hygienemaßnahmen. Neu ist, dass auch die Schüler*innen der 5. und 6. Klassen verpflichtet sind, eine qualifizierte Gesichtsmaske oder eine MNB im Unterricht zu tragen. Alle Schüler*innen ab Kl. 5 haben ab April die Möglichkeit, freiwillig wöchentlich an zwei Selbsttestungen zum Ausschluss einer Covid-19-Infektion in der Schule teilzunehmen.
ACHTUNG NEU:
Wichtige Information zum Selbsttest der Lerngruppe B (veröff.16.04.2021)
Laut neuester Allgemeinverfügung Nr. 2/2021 des Landkreises Sonneberg vom 16.04.2021 findet der erste freiwillige Schnelltest für Schüler*innen der Lerngruppe B bereits am Montag, 19.04.2021, statt. Wichtig ist, die Bestätigung der Kenntnisnahme der Eltern- und Schülerinformation vom 16.04.2021 und ggf. die Widerspruchserklärung (siehe weiter unten; beides bitte ausdrucken) korrekt ausgefüllt am Montag,19.04.2921, vor dem Test beim Lehrer der 1. Unterrichtsstunde abzugeben.
Mit freundlichen Grüßen
B. Geyer, SL

Informationen zum Schulbetrieb ab 12.04.2021 (veröff. 10.04.2021)

Liebe Schüler*innen, sehr geehrte Eltern,
am Mo., 12.04.2021, beginnt jeweils die Lerngruppe A der Klassen 5 bis 11 mit dem Präsenzunterricht. Die Klassenstufe 12 wird weiterhin in ausreichend großen Räumen vollständig unterrichtet. Wir bitten um die Einhaltung aller bekannten Schutz- und Hygienemaßnahmen. Neu ist, dass auch die Schüler*innen der 5. und 6. Klassen verpflichtet sind, eine qualifizierte Gesichtsmaske oder eine MNB im Unterricht zu tragen.
Alle Schüler*innen ab Klasse 5 haben ab April die Möglichkeit, freiwillig wöchentlich an zwei Selbsttestungen zum Ausschluss einer Covid-19-Infektion in der Schule teilzunehmen. Die entsprechende Eltern- und Schülerinformation sowie die Widerspruchserklärung erhalten die Schüler*innen am Mo., 12.04.2021, in ausgedruckter Form.
Mit freundlichen Grüßen
B. Geyer, SL

Liebe Schüler*innen, sehr geehrte Eltern,

hier sind alle notwendigen Dokumente zum Schulbetrieb ab 12.04.2021 / 19.04.2021 und den Selbsttests hinterlegt:

Informationen sowie Schutz- und Hygienemaßnahmen Gelb II ab 19.04.2021

Eltern- und Schülerinformation vom 16.04.2021 - Selbsttests

Widerspruch und Datenschutz - Selbsttests

Ministerbrief vom 06.04.2021 

Studien- und Berufsorientierung online

Liebe Schülerinnen und Schüler,
die Pandemie zwingt uns, bei der Berufs- oder Studienwahl andere Wege zu gehen. Viele praxisbezogene Orientierungsmodelle, wie Messen, Gesprächsrunden, „Tage der offenen Türen" u.a. fallen in diesen Zeiten weg. Umso wichtiger ist es, sich trotzdem mit der zukünftigen Berufs- und Studienwahl intensiv auseinanderzusetzen.
Wir haben als Hilfe für Ihre Onlinerecherche einige Möglichkeiten zusammengetragen, für die Sie diesen Link nutzen können.
Mit freundlichen Grüßen
Th. Matthäi

(Beratungslehrer)


Alle wichtigen Informationen des TMBJS im Zusammenhang mit dem Coronavirus  sowie die derzeit gültigen Verordnungen findet Ihr / finden Sie unter

https://bildung.thueringen.de/ministerium/coronavirus/


MIT UNS GUT VORBEREITET IN EINE ERFOLGREICHE ZUKUNFT!


Digitale Pilotschule

Unser Gymnasium ist dabei. Unter 52 Bewerbungen thüringenweit wählte eine Jury 20 Schulen verschiedener Schularten aus. Unser Gymnasium ist eines von sechs in ganz Thüringen, das vom Thüringer Kultusminister als "Digitale Pilotschule" berufen wurde!

WerdenKlassenfahrten oder andere schulische Veranstaltungen aus vorgenanntem Grundabgesagt, sind zunächst mögliche Ansprüche gegenüberReiserücktrittsversicherungen usw. geltend zu machen.

Soweit gleichwohl Kosten unvermeidlichbei den Eltern verbleiben, stimmt sich die Landesregierung derzeit dazu ab,inwieweit eine Erstattung durch das Land erfolgen soll. Informationen werdenIhnen zur Verfügung gestellt, sobald eine Entscheidung getroffen ist.UnabweislicheKosten (Kosten, die nicht durch die Leistungen einerReiserücktrittskostenversicherung abgedeckt sind) werden durch den Freistaatübernommen. Konkrete Festlegungen werden zeitnah getroffen.

Im Film erhalten Sie dazu Einblicke.
Unter dem Link https://youtu.be/wsGLQHb8G74 können Sie aktuelle filmische Impressionen von unserem Gymnasium Neuhaus am Rennweg erleben.

Unser Leitbild

Ein respektables Miteinander und Akzeptanz sind die Grundlagen unserer Schulkultur.

Wir legen Wert auf eine Atmosphäre des Vertrauens und der Offenheit. Demokratisches Unterrichten, Diskutieren und Handeln sind die Grundlagen der Gestaltung unseres Schullebens.

Ziel ist es, die Freude am Lernen und Lehren zu fördern, die Sinnhaftigkeit des Lernstoffes zu vermitteln und durch kooperative Lernformen Eigenverantwortung, Zusammenarbeit und Individualität zu stärken.

Zeitgemäßer Unterricht  und das Bestreben nach einer demokratischen Alltagskultur in Schule und  Freizeit liegen uns am Herzen.

Unseren Status „Medienschule“ weiter ausgestaltend, streben wir an, als „Digitale Pilotschule“ unsere Schüler/innen optimal auf das Leben in einer zunehmend digitalen Gesellschaft vorzubereiten - auf Grundlage unseres pädagogischen Medienkonzepts und im Zusammenwirken aller an Schule Beteiligten.
Dabei ist es uns wichtig, unsere Schüler/innen zu kompetenter und verantwortungsbewusster Nutzung moderner Medien zu befähigen, ohne traditionelle Kulturtechniken außer Acht zu lassen.

Schüler/innen, Eltern und Lehrer/innen tragen an unserem Gymnasium gemeinsam Verantwortung für einen effektiven Lernprozess und eine Persönlichkeitsentwicklung der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen, die den Erfordernissen des Lebens in unserer modernen Gesellschaft gerecht werden.

PÄDAGOGISCHE LEITWERTE


Bildung und Erziehung für einen optimalen Start ins Leben                                                   

  • leistungsorientiert
  • wertschätzend
  • demokratisch

Unser Logo
Unser Schullogo
Kontakdaten

Staatl. Gymnasium Neuhaus/Rwg.
Apelsbergstr. 62
98724 Neuhaus am Rennweg

Tel.: 0 36 79 - 72 00 43
Fax.: 0 36 79 - 72 00 45

E-Mail: sekretariat@gymneuhaus.de

Bankverbindung:
Kontoinhaber: Staatliches Gymnasium Neuhaus/ Rwg.
Kreditinstitut: Sparkasse Sonneberg
BIC-Swift: HELA DE F1 SON
IBAN:  DE46840547220304042463

Vertretungsplan
Login erforderlich!
Für die Ansicht und den Download des Vertretungsplans muss eine Anmeldung über das Schul-Login erfolgt sein!

zum Schul-Login...

Termine & Infos
Aktuelle Termine
Alle wichtigen Termine des Schuljahres finden Sie stets aktualisiert als PDF-Datei in der folgenden Zusammenstellung!

Aktuelle Termine
Anfahrt